Inhalt

Schuhparadies

04. September 2020, Editorial

Wie zwei riesige Satelliten, kommt es einem als Erstes beim Betreten des Campus in den Sinn, kreisförmige Gebäude in eine edle Holz-Beton Konstruktion gekleidet. Architektonisch sehr ansprechend, die Erwartungshaltung groß.

Thema:

Architektur
ganzheitliches Konzept
Inspiration
Instore Radio
Wertschätzung

Der Eingang zum Schuh-Outlet ist hell und freundlich gestaltet und die angenehme Musikbegleitung im Hintergrund lädt schon in den ersten Minuten zum Verweilen ein.
Dass es sich dabei nicht um eine simple Spotify Playlist in Dauerschleife handelt wird schnell klar. Die speziell zusammengestellte Musik kommt von Radio Max.

Man fühlt sich abgeholt, entschleunigt und bleibt auch nach dem Einkauf gerne noch auf eine schöne Tasse in der Kaffeeecke von Martin Auer, entspannt in den gemütlichen Loungemöbeln, während sich die Kinder in Sichtweite am Indoor Spielplatz vergnügen. So geht Schuhe kaufen. Ein Wohlfühlerlebnis par exellence.

Diese Wertschätzung für Mensch und Natur ist es, was legero united auszeichnet.

Der Campus in Feldkirchen bei Graz ist ein Ort der Be­gegnung und des Dia­logs mit all jenen, die gemeinsam mit ihnen die Zu­kunft gestalten wollen. Hier werden Ideen ent­wickelt und Vi­sionen in die Tat umge­setzt.

So finden am neuen Head­quarter bis zu 550 Men­schen von legero united einen inspi­rierenden Arbeits­platz vor, um die strate­gische Ent­wicklung der vier Marken legero, superfit, Think! und VIOS voranzu­treiben. Für das Design-Konzept der Retailfläche beauftragte legero United im Juli 2019 umdasch. Ziel war es, die einzelnen Kollektionen sowohl attraktiv zu inszenieren und digital erlebbar zu machen. Darüber hinaus ist auf dem Campus eben auch das größte shoemakers outlet von legero united zu finden.

Das bietet für Kundinnen und Kunden ein einzig­artiges, multi­mediales Marken­ – und Einkauferlebnis: Die Mittelraummöbel und Wandlamellen sind aus Eiche. Kombiniert mit Sichtbeton und der Farbe Weiß, die der Ruhepol zu den einzelnen CI-Farben der Marken sein soll. Unterstrichen werde die Natürlichkeit durch Grünpflanzen, die am Boden, von der Decke herab oder auf den Regalen zum Einsatz kommen.

Für jede Marken wurde ein passendes Look & Feel im Ladenbau kreiert, um den Kunden eine klare Orientierung zu bieten. Transparente Trennwände grenzen die jeweiligen Segmente und Probierbereiche ab. Verschiedene eigens kreierte Tableaus ermöglichen eine modulare Präsentation der Kollektionen sowie der darauf abgestimmten Accessoires wie Taschen, Hüte und Schals.

Digitale Tools

Besonderen Wert legte Legero auf die Vernetzung der digitalen und realen Welt zum Nutzen der Kunden. Daher wurden unterschiedliche, auf das Produktsortiment abgestimmte Technologien auf der Fläche integriert, u. a. drei touchfähige „Pricechecker“ zur Preisabfrage mittels EAN-Code. Die Regale der Schuhmodelle im Mittelraum sind zudem mit elektronischen Preisschildern versehen, so dass Legero Artikel-Änderungen in Echtzeit vornehmen kann.

Ein ganzheitliches Einkaufserlebnis, das seinesgleichen sucht.

Mithilfe der Lift & Learn-Technologie will der Schuhhersteller Interaktion mit dem Kunden erzeugen: Hebt der Kunde einen Schuh an, erscheinen Produktinformationen auf dem Screen im Hintergrund. Ein RFID-Tag auf dem jeweiligen Modell liefert bereits vor der Anprobe Inspirationen in Form von Bildern oder Videos. Blickfang im Store ist die ‚Artistic Videowall‘ hinter dem Service-Counter. Von Weitem zieht sie mit ihrem dynamischen Content und speziell kreierten Animationen die Blicke der Kunden auf sich. Passgenaue Werbebotschaften können dadurch zentral gewartet und ausgesendet werden.

Über legero united

Mit einem dynamisch wachsenden Team von über 1.400 Schuhmacherinnen und Schuhmachern aus über 40 Nationen an zwei Standorten in Österreich sowie eigenen Produktionsstätten in Ungarn, Rumänien und Indien ist legero united als Produzent von Schuhen für Jung und Alt international anerkannt und beliebt. Unter dem Dach von legero united werden für die vier Marken Legero, superfit, Think! und Vios Schuhe entwickelt, hergestellt und in über 40 Ländern vertrieben. Kontinuierlich wachsen das Team sowie die Schuhkollektionen von legero united weiter –im Jahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen Umsatzerlöse von 190 Mio. EUR und verkaufte über 6 Mio. Paar Schuhe.

Ähnliche Artikel
Vibrationen von Wasser

Für stimmige Botschaften

Jedes Unternehmen hat seine ganz eigene Identität und Sprache. RADIO MAX verleiht ihnen dazu die richtige Stimme.

Editorial

Yes, we are open

...und das schon seit 100 Jahren!

Editorial

Healthy Hedonism

Das Ende der kulinarischen Askese

Editorial

Person using a digital checkout on a touchscreen. MTA New York City Transit / Marc A. Hermann

Zukunftsmärkte

Warum wir auch am POS bald digital einkaufen.

Video

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Falls Sie diese Cookies bei Ihrem Besuch auf unserer Website nicht einsetzen möchten bzw. für weitere Informationen über Cookies, informieren Sie sich bitte in unseren Datenschutzbestimmungen Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?
ICH STIMME ZU