{"langcode":"de","bodyClass":["post-template-default","single","single-post","postid-2047","single-format-standard","post-slug-eine-fuer-alles","de-post-slug-eine-fuer-alles"],"content":"
\n\t
\n\t\t\n\n\t\n\t\n\t\n\t\"\"\n<\/picture>\t<\/div>\n\t\t
\n\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\n\t\n\t\t\n\t<\/g>\n<\/g>\n<\/svg>\n<\/div><\/div>\n\t\t\t\t

Eine f\u00fcr alles<\/h1>\n\t\t\t\t
19. Juli 2016, Editorial<\/div>\n\t\t\t\t

Die Bellbox ist ein von RADIO MAX entwickeltes Ger\u00e4t f\u00fcr den Einsatz am POS: Sie spielt Musik, auf Knopfdruck auch Durchsagen und hilft bei der Kommunikation mit Kunden in Echtzeit.<\/h2>\n\t\t\t<\/div>\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n \n \n <\/path>\n <\/g>\n <\/g>\n<\/svg><\/span><\/a><\/div>\t\t\t<\/div>\n\t\t<\/div>\n\t<\/div>\n\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\t\t\t

Thema:<\/h4>\n\t\t\t\t\t

Bellbox<\/h5>
Musik auf Knopfdruck<\/h5>\n\n\n\t\t\t<\/div>\n\t\t\t\t\t<\/div>\n\t\t
\n\t
\n\t\t\t\t

Musik. \u201eIn K\u00fcrze \u00f6ffnet f\u00fcr Sie Kassa 2.\u201c Musik. Produktwerbung. \u201eDer Marktmanager wird zur Kassa 3 gebeten.\u201c Musik. Ein funktionierendes Wechselspiel von Radioprogramm und individualisierbaren Durchsagen, unkompliziert und ruckzuck bedienbar, ist am heutigen POS unverzichtbar. Dabei war die gekonnte Kombination bisher gar nicht so einfach. G\u00e4ngige Systeme bestehen aus mehreren Komponenten, die einzeln gehandhabt werden m\u00fcssen. Nicht nur aufwendig, zum Teil auch fehleranf\u00e4llig. Als Beobachter am und Kenner des POS hat Radio Max das Potenzial eines verbesserten Ger\u00e4ts erkannt. Acht Monate lang wurde get\u00fcftelt und ausprobiert, bis die am Markt einzigartige Bellbox fertig war. Ein All-in-One-Ger\u00e4t f\u00fcr die zentrale Steuerung von Musik und Durchsagen in der gesamten Filiale.<\/p>\n<\/div>\n\t<\/div>\n<\/div>\n

\n\t
\n\t\t\t\t\t\t
Die Bellbox ist die Jukebox des Handels, die gespeicherte Musik und Durchsagen zentral steuerbar macht.<\/blockquote>\n\t\t\t\t\t\t

Die Bellbox ist die Jukebox des Handels. Sie hat ein Speichervolumen von bis zu 400 T\u00f6nen und Ansagen, die per Klick wiedergegeben werden k\u00f6nnen. Klassisch \u00fcber Schalter, zeitgem\u00e4\u00df \u00fcber Tablets. Wird eine Ansage ausgew\u00e4hlt, legt sie sich \u00fcber das Radioprogramm, das leise im Hintergrund weiterl\u00e4uft. F\u00fcr Mitarbeiter ist das die M\u00f6glichkeit, Einkaufserlebnisse pers\u00f6nlich zu begleiten und auf Ereignisse spontan zu reagieren. Ohne l\u00e4stiges Hin und Her zwischen mehreren Apparaten. Eine Erleichterung f\u00fcr Filialmitarbeiter. Auch, weil Radio Max nicht nur die Soft- und Hardware zur Verf\u00fcgung stellt, sondern genauso f\u00fcr die Bef\u00fcllung der Bellbox sorgt. Mit Durchsagen, Songs und Programmteilen, die individuell auf die H\u00e4ndler abgestimmt sind.<\/p>\n<\/div>\n\t<\/div>\n<\/div>\n

<\/div>
<\/div>
\n\t
\n\t\t\t\t

Zuerst wird die Beschallung von Radio Max angepasst, dann kommt die Bellbox zum Einsatz.<\/p><\/blockquote>\n

Dass der POS zum H\u00e4ndler beziehungsweise zur Marke passt, ist Grundvoraussetzung. Dazu geh\u00f6rt auch, wie der POS klingt. Von der musikalischen Begleitung eines Einkaufs h\u00e4ngt tats\u00e4chlich viel ab. Unbewusst werden Kunden vom Sound des Shops gesteuert. Bleiben l\u00e4nger, wenn die passenden Kl\u00e4nge sie durch die G\u00e4nge f\u00fchren, kaufen mehr, weil Songs und Sortiment zusammenpassen. Radio Max wei\u00df, wie das Radio- und Musikprogramm \u2013 je nach Tageszeit und Klientel \u2013 zugeschnitten werden muss, um die gr\u00f6\u00dftm\u00f6gliche Anzahl an Kunden bestm\u00f6glich zu erreichen. Schon im Vorfeld, also noch bevor zum Beispiel die Bellbox eingesetzt wird, wird die Beschallung des Raumes oder der R\u00e4umlichkeiten deshalb adaptiert. Das beste Ger\u00e4t bietet schlie\u00dflich keinen Nutzen, wenn die Rahmenbedingungen nicht stimmen. Jeder POS ist anders und h\u00f6rt sich anders an. Weil Gesch\u00e4fte in Gr\u00f6\u00dfe und H\u00f6he variieren, die Anordnung der Regale v\u00f6llig unterschiedlich ist und auch die L\u00e4nge von G\u00e4ngen keinem Standardma\u00df unterliegt. Genau das ist aber unter anderem ausschlaggebend daf\u00fcr, wie die Beschallung letzten Endes aussieht. Wie viele Boxen, in welchem Abstand, in welchen Winkeln. Dann installiert Radio Max die Bellbox und der Rest ist ganz einfach: einfach.<\/p>\n<\/div>\n\t<\/div>\n<\/div>\n\t\t\n\t\t

\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
Quellen<\/div>\n\t\t\t\t