Inhalt
Vibrationen von Wasser

Für stimmige Botschaften

17. August 2016, Editorial

Jedes Unternehmen hat seine ganz eigene Identität und Sprache. RADIO MAX verleiht ihnen dazu die richtige Stimme. Weil Hören ganz viel mit Fühlen zu tun hat.

Thema:

Hören
Sprache
Stimme
Werbespots

Introbild

© R'lyeh Imaging

Beitragsbild

© Kami Rao

Es gibt Stimmen, die begleiten uns ein Leben lang. In Österreich zum Beispiel, da fährt man täglich mit Chris Lohner Bahn, weil sie 1979 zum ersten Mal die Namen von Haltestellen und Endstationen eingesprochen hat. Oder man schaltet immer zur gleichen Zeit die Abendnachrichten ein und erkennt den Moderator – ohne hinsehen zu müssen – bereits an der Begrüßung. So oder so: Stimmen erzeugen Emotionen, mitunter wohltuende Vertrautheit, manchmal aber auch Ärger – wenn jemand spricht, dem man lieber schweigen hören würde. In Zeiten der völligen Digitalisierung können Stimmen daher Nähe vermitteln, die zwischen Nullen und Einsen sonst verloren geht. Sie können Unternehmen eine Identität geben, die zum Markenimage beiträgt. Wie es etwa BILLA mit seinem Hausverstand geschafft hat.

Radio Max: Vogel zwitschert
Das richtige Händchen für die passende Stimme

Dabei reicht es nicht nur, ein glückliches Händchen bei der Auswahl der richtigen Stimme zu haben. Professionalität und technisches Know-how sind Voraussetzungen dafür, Unternehmen ihre Stimme zu geben. RADIO MAX arbeitet seit Jahren mit ausgebildeten Sprechern zusammen, die das gesamte Spektrum der Tonleiter abdecken. Verschiedene Tonlagen und -höhen für verschiedenste Kunden. Und: Unterschiedliche Arten, diese Stimmen einzusetzen, für unterschiedlichste Ansprüche. Dank seiner Erfahrung weiß RADIO MAX nämlich auch, welche Form für bestimmte Kunden funktioniert. Werbespots, die vertont werden. Manchmal Telefonansagen, die ja ein wesentlicher Anknüpfungspunkt für Konsumenten sind. Firmen-Sounds oder ganze Hörbücher. Eingesprochen oder -gesungen in State-of-the-Art-Studios, in denen nur das beste Equipment zuhause ist. „Unser Team weiß, dass erst die Summer aller Einzelheiten – die perfekte Stimme, die einen knackigen Text ins qualitativ-hochwertigste Mikrofon spricht – zu einem stimmigen Ganzen führt“, sagt Producer Robert Weinzettl. „Und das ist unsere Aufgabe; die Wünsche der Kunden klanggetreu umzusetzen.“ Mit einem Gespür, das verdeutlicht, was berührt.
 
 
Unser Sprecherpool

Ähnliche Artikel
JP Williams

"Es geht um Design, da, wo man es nicht erwartet."

Der New Yorker Designer JP Williams über Packaging

Editorial

Person testing lemons in a Billa Corso supermarket

Gute Geschäfte

Vom POS zum POC: So klappt Kundenbindung

Editorial

Norbert Gavran

Digitale Kommunikation am POS

RADIO MAX Geschäftsführer Norbert Gavran über digitales Storytelling.

Editorial

Musician on stage, image by Michael Hemmingsson

Klingt authentisch

Musiker als Markenbotschafter

Editorial